Tanja Kraus

Oh Kraus Oh kraus!!!

Gesucht wird diese Frau , die einem ABC- Schützen sein kleines gelbes Klapprad mit einer zwei Meter hohen Fahne gestohlen hat. Wenn Sie Hinweise haben melden Sie sich bitte unter der Nummer 0190/ 336336.

Sie war das einzige weibliche Wesen in unserer Klasse, aber sind wir uns mal ehrlich, ohne Frauen kämen wir auch zurecht. Nein, unsere Kleine aus dem mittelfränkischen Eggersmühln bei Füdd ist für einen Frau ganz in Ordnung. Aber was wir uns schon lange fragen, wie kann eine Frau am Morgen so grantig sein.

Der Hauptgrund ihres Umzuges nach Rosenheim war, so glauben wir, die Liebe zum Snowboarden und nicht der Wunsch Technikerin zu werden. Als Pistensau schreckte sie auch davor nicht zurück, wehrlose, alte Frauen gnadenlos von den Brettern zu holen. Auch wenn sie sich dabei einen Bluterguß, der operativ entfernt werden musste, zu zog. Frau Kraus wechselte die Haarfarbe, wie andere ihre Unterhosen.

In den 4 Semestern war Tanja im Unterricht nicht sehr auffallend. Sie fiel nur auf, wenn sie mal gerade nicht da war. Sie verbrachte auch des öftern die Unterrichtszeit auf dem Gang, wo sie den Erst-Semstlern den Kopf verdrehte. Bei den nächlichen Touren durch Rosenheims Nachtleben konnte man sie mit Alkohol nicht begeistern. Aber auch ohne Stoff sah man in der Disco den zappelnden laufenden Meter bis früh am Morgen auf der Tanzfläche.

Was auch immer Du beruflich und privat für Pläne hast, wir wünschen Dir dabei alles Gute und viel Glück.

zurück