Bernhard Bergaentzle (Börgi), vorne kurz hinten lange!!!!

Bei Bernhard merkte man, dass er seine Heimat Otterfing sehr liebt, da er jeden Tag die lange Fahrt auf sich nahm. Doch nach einigen Tagen bemerkte er, dass er nicht alleine aus dieser Gegend stammt, so dass sich schnell die legendäre Fahrgemeinschaft "Börgi, Hans und Markus Lange" bildete. (An dieser Stelle grüßen wir unseren guten, alten Freund Markus Lange!!!!)

Dass er gerne Auto fuhr, bewieß er bei einer nächtlichen Veranstaltung am Spitzingsee, als er einen hilfesuchenden Mitschüler, der hier namentlich nicht genannt werden möchte, zu vorgerückter Stunde in heldenhafter Manier nach Rosenheim zurückfuhr.

In voller Haarpracht kann der Eishockey- und Fußball-Freak nur unter der Dusche bewundert werden. Fußballspielen kann er ja, dies zeigte er uns am Sportfest, aber wie es mit dem Eishockey funktioneirt, wissen wir bis heute noch nicht. Falls jemand Hinweise oder Beweismaterial hat, wären wir ihm sehr dankbar, wenn er diese in das Gästebuch eintragen könnte (Bilder sind erwünscht!!!!)

In der Schule musste schon ein Dozent auf Bernhard zugehn, wenn er einen Beitrag von ihn hören möchte. Doch aus unerklärlichen Gründen kehrte sich dieses Phänomän auf dem Oktoberfest 2001 um, was auch Herrn Gehr sehr überaschte. Ansonsten hatte er nicht wirklich Probleme in der Schule, so dasss er diese zwei Jahre locker meisterte. Sein größtes Problem war, ein Schlafplatz nach einer durchzechten FH-Party zu finden.

 

Doch nun sind diese schönen zwei Jahre vorbei und wir wünschen dir alles Gute und natürlich auch das, was Du Dir für die Zukunft wünscht.

Wir werden uns hoffentlich noch öfters treffen, und wenn es auf dem Oktoberfest sein muss.

 

 

zurück